Durchschlafstörungen

Tipps gegen Durchschlafstörungen

Durchschlafstörungen sind ein Problem, das viele Menschen betrifft. Doch nicht jeder, der ab und zu in der Nacht aufwacht leidet automatisch an einer Durchschlafstörung. Vielmehr spricht man von einer Durchschlafstörung dann, wenn Betroffene über einen längeren Zeitraum hinweg häufig, oder sogar jede Nacht immer wieder aufwachen. Doch worin liegen die Ursachen für Durchschlafstörungen. Bei der Suche nach Antworten offenbaren sich Betroffenen eine Vielzahl von Faktoren.

Mögliche Ursachen für Durchschlafstörungen

Viele führen Durchschlafstörungen auf eine ungenügende Ernährung, schädigende Faktoren (Nikotin, Alkohol etc.) oder ein ungesundes Bewegungsverhalten zurück. Neuere medizinische Erkenntnisse beschäftigen sich auch mit dem Zusammenhang von Aminosäuren und Durchschlafstörungen. Verschiedene Aminosäuren sind für gesundes Durchschlafen notwendig. Ist die Balance dieser Aminosäuren im Körper gestört, kann es unter Umständen zu Durchschlafstörungen kommen. Innovative Nahrungsergänzungsmittel wurden aufgrund dieser Erkenntnisse speziell zur Behandlung von Durchschlafstörungen entwickelt.

Weiterführende Informationen zu Durchschlafstörungen und einer eventuellen Behandlung mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln können hier angefordert werden.