Schlafprobleme

Schlafprobleme behandeln

Fast jeder ist oder war in seinem Leben bereits einmal von Schlafproblemen, wie schlechtem Schlaf oder unruhigem Schlaf, betroffen. In der Regel sind diese Schlafprobleme aber temporärer Natur und auf vorübergehende Lebensumstände, wie erhöhten Stress oder besonders starke Belastungen zurückzuführen. Werden die Schlafprobleme aber auch nach länger Zeit nicht geringer, kann ein durchaus belastender Leidensdruck für den Betroffenen entstehen, der sich wiederum auf die Leistungsfähigkeit am Tage auswirkt. Es entsteht ein Kreislauf, der unter Umständen auch zu weiteren Problemen, im schlimmsten Fall zu einem Burnout, führen kann. Besonders häufig sind Schlafprobleme im Frühjahr und im Winter zu beobachten (Stichworte: Frühjahrsmüdigkeit und Winterdepression).

Schlafprobleme und deren Ursachen

Eine mögliche Ursache für länger andauernde Schlafprobleme könnte laut neuester Untersuchungen an einem Ungleichgewicht im Aminosäurenhaushalt des Körpers liegen. Einige Forscher beschäftigen sich daher mit einem innovativen Verfahren, das unter der Bezeichnung “Aminosäuretherapie” bekannt ist. Im Rahmen dieser Aminosäuretherapie sollen natürliche Aminosäurenpräparate eingesetzt werden, um das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen und die Schlafprobleme zu beheben.

Aminosäuretherapie und deren genaue Wirkung bei Schlafproblemen

Weitere Informationen zur Aminosäuretherapie und deren Wirkung auf Schlafprobleme können Sie gerne hier anfordern, oder in einem persönlichen Gespräch mit unseren Experten erfragen.